Modeherbst vom 09.09. bis 29.09.2019

11. Sep 2019
Die Herbstmode erzählt neue Geschichten

Der Sommer 2019 war heiß, dieser Herbst wird nun herrlich warm! Das gilt auf jeden Fall für die kuschelige neue Mode, die jetzt die Regale füllt. Vor allem die aktuellen Trendfarben aber haben gewissermaßen die Sonne gespeichert. „Wärme und Harmonie“ versprechen aktuelle Farbtupfer wie das verlockende Goldgelb namens Butterscotch oder ein zeitloses „Rocky-Road“- Braun. Dicke Steppjacken- und Mäntel, dazu jederzeit chic in Strick und auf hohen Sohlen durch die kalte Jahreszeit: das Sieben Seen Center präsentiert jetzt beim Mode Herbst, was für die nächsten kühlen Monate angesagt ist. Die Fachgeschäfte locken mit einer großen Vielfalt an Kleidung, Schuhen und Accessoires. In den Shops, bei unserer Statischen Modenschau in der Mall und am 29.09.2019 bei 2 aktiven Modenschauen an unserem verkaufsoffenen Sonntag um 14:00 Uhr und um 16:00 Uhr können alle Fashion Fans hier auf Tuchfühlung gehen.

Mode ist immer für eine Geschichte gut. Ob es das aktuelle Saisonmotto ist, der atemberaubende Look der Models oder ein Designer, der von sich reden macht – Chic ist immer ein Thema.  Schöne Geschichten erzählen auch die aktuellen Modefarben für den Herbst und Winter 2019/20. Das renommierte Pantone Color Institute hat wieder ein Dutzend aussagekräftige Trendtöne veröffentlicht. Märchenhaft schöne Nuancen sind’s, die in den kommenden Monaten ein neues Kapitel  im Buch der Mode aufschlagen. „Die Farbstory für den Herbst/Winter 2019/20 deutet reichhaltige Farbtöne an, von denen jeder einzelne ein klares Statement setzen kann. Gleichzeitig sind sie vielseitig genug, um bei gemeinsamer Verwendung Wärme und Harmonie auszustrahlen“, so das Pantone Color Institute.

Wilde Tiere tigern über Jacke und Co.

„Als raffinierte, aber doch mutige Farbkollektion vermittelt die Palette dieser Saison Selbstvertrauen und Bekräftigung“, versprechen die Experten und meinen damit zum Beispiel ein wunderschönes Waldgrün oder das von der in diesem Jahr reichlich vorhandenen Sonne getrocknete Moos-Gelbgrün „Antique Moss“.  Feurig wird’s mit „Chili Pepper“, stark und kräftig mit „Biking Red“. Galaxy Blue und Bluestone heißen die beiden Blautöne mit Zukunftsaussichten. Lecker wird es mit dem hellen Crème de Pêche,  bei Peach Pink oder auch Sugar Almond, einem süßlichen Mittelbraun. Abgerundet wird die Palette mit Cheddar, einer Mischung aus Gelb und Orange, sowie dem temperamentvollen Orange Tiger. Klassiker fehlen natürlich nicht: ein dezentes Beige oder auch das unverwüstliche Grau sind immer dabei.

Die vielen schönen Farben werden auch dringend benötigt für all die Spielereien in Mustern und Dessins, die die Modehersteller sich ausgedacht haben: Trendsetter sind jetzt Karos – von Glencheck über schottisches Tartan bis zur Schachbrett- oder Hahnentritt-Variante. Brokat passt nicht nur zum Abendkleid. Tierisch gut auch all die vielen Animal-Muster: große und kleine Raubkatzen tigern über Mäntel, Jacken, Capes, Hosen, Röcke oder Pullis. Leo-Tupfe, Zebrastreifen oder Schlangenschuppen peppen auch all die Kunstpelze auf, die neben buntem Leder (ob echt oder vegan) zur Herbst-Wintergarderobe gehören. Was übrigens auch für mutige Herren durchaus in ist! Die werden allerdings Federn lassen, wenn es darum geht, ein anderes beliebtes Highlight aufzustecken: Federn sind jetzt sehr angesagt, meist allerdings als Drucke auf Kleiderstoffen. Auch in dieser Saison darf der Griff in die Vintage Kiste nicht fehlen: Schulterpolster werden mal wieder immer beliebter, zum aktuellen Chic gehören auch Blusen mit Rüschen und Oberteile mit Puffärmeln.

Auf den Schuhen blühen die Blumen

Leger und lässig zeigen sich die Hosenanzüge aus Cord oder Samt, kuschelige Wollmäuse sind gemütlich gewandet in Pullis, Mänteln und Jacken im Strick-Chic. Gürtel und Schals machen den neuen Look ebenso komplett wie Chelsea Boots mit breiter Gummisohle, Springerstiefel, Plateauschuhe, Overknee-Stiefel und Sneakers mit einigen Zentimetern Laufhöhe. Hübsche Lederfärbung oder aufwändige Nieten und Strass sind oft nicht alles beim Lieblingsschuhwerk: neuester Trend sind Blümchendrucke auf dem Obermaterial.

So wird der Herbst rundum schön bunt und warm. Und wem das alles zu brav ist: Patchwork, ebenfalls ein alter Hit, kommt jetzt wieder groß heraus. Wobei das Flickwerk hier nicht als Decke fürs Sofa gedacht ist, sondern auf Mänteln, Hosen und Oberteilen ganze Geschichten erzählt.

Das Sieben Seen Center freut sich auf Ihren Besuch.

Center-Öffnungszeiten
Sieben Seen Center

Mo. - Sa.
08:00 Uhr bis 20:00 Uhr
real
08:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Verkaufsoffener Sonntag
am 29.09.2019
Geschäfte:
13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Gastronomie:
12:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Für eine Auflistung der Öffnungszeiten aller Geschäfte klicken Sie bitte hier